Sidste nyt. - Günther Oettinger

 
Show/hide duplicate news articles.
<<10<12345678910>>>10
 
Show/hide duplicate news articles.
<<10<12345678910>>>10

Tools

Load latest edition

18. november 2019

02:43:00 CET

Subscribe
RSS | KML | MAP
EMM for iPadEMM for Android

Languages Collapse menu...Expand menu...

Select your languages

ar
az
be
bg
bs
ca
cs
da
de
el
en
eo
es
et
fa
fi
fr
ga
ha
he
hi
hr
hu
hy
id
is
it
ja
ka
km
ko
ku
ky
lb
lo
lt
lv
mk
ml
ms
mt
nl
no
pap
pl
ps
pt
ro
ru
rw
si
sk
sl
sq
sr
sv
sw
ta
th
tr
uk
ur
vi
zh
all
Show additional languagesHide additional languages

Interface:

Legend Collapse menu...Expand menu...

Quotes... Extracted quotes

Donald Tusk sagte: "Nach diesem Abschied wird das Vereinigte Königreich ein Außenseiter, ein zweitklassiger Spieler, während das wichtigste Schlachtfeld von China, den USA und der EU besetzt sein wird" External link

t-online 17. november 2019 15:40:00 CET

Franziska Brantner sagt: "Der Teufel steckt hier im Detail," External link

t-online 17. november 2019 15:40:00 CET

Sajid Javid sagte: "weil wir am 6. November das Parlament auflösen wollen" External link

t-online 17. november 2019 15:40:00 CET

Nigel Farage sagte: "Ich denke einfach, es sollte abgelehnt werden" External link

t-online 17. november 2019 15:40:00 CET

Jean Claude Juncker sagte: "Es war eine Zeit- und Energieverschwendung" External link

t-online 17. november 2019 15:40:00 CET

Donald Tusk sagte: "Ein No-Deal-Brexit wird niemals unsere Entscheidung sein" External link

t-online 17. november 2019 15:40:00 CET

Donald Tusk sagte: "Dies hängt sehr davon ab, was das Unterhaus entscheidet – oder nicht entscheidet" External link

t-online 17. november 2019 15:40:00 CET

John Bercow sagte: "Über den Antrag wird heute nicht debattiert, da dies eine Wiederholung und ordnungswidrig wäre" External link

t-online 17. november 2019 15:40:00 CET

Peter Altmaier sagte: "Im Augenblick ist das Schwierigste, dass wir nicht wissen, wer eigentlich für dieses Land spricht. Ist es die Regierung oder ist es das gewählte Parlament?" External link

t-online 17. november 2019 15:40:00 CET

Jean Claude Juncker schrieb: "Wo ein Wille ist, ist auch ein Deal – wir haben einen" External link

t-online 17. november 2019 15:40:00 CET

Jeremy Corbyn erklärte: "Man kann ihm (Johnson) kein Wort glauben" External link

t-online 17. november 2019 15:40:00 CET

Gunther Oettinger sagte: "keinen dritten Weg neben diesem Abkommen und einem harten Brexit ohne ein Abkommen" External link

t-online 17. november 2019 15:40:00 CET

Gunther Oettinger betonte: "Dies ist der bestmögliche Deal für beide Seiten" External link

t-online 17. november 2019 15:40:00 CET

Jean Asselborn sagte: "Der neue Brexit-Deal kann das leisten" External link

t-online 17. november 2019 15:40:00 CET

Suleyman Soylu sagte: „Wir sind für niemandes IS-Mitglieder ein Hotel“ External link

alsfelder-allgemeine 16. november 2019 17:56:00 CET

Norbert Roettgen sagte: „Das ist ein peinlicher Moment deutscher Außenpolitik“ External link

alsfelder-allgemeine 16. november 2019 17:56:00 CET

Gunter Burkhardt erklärte: „Der nächste Schritt ist die Steigerung des Vertreibungsdruckes von in der Türkei lebenden Syrern“ External link

alsfelder-allgemeine 16. november 2019 17:56:00 CET

Peter Altmaier erklärte: „Es ist in der Tat seit Jahrzehnten für jeden Politiker klar, dass man vom Ausland aus weder Politiker der Opposition noch der eigenen Regierung kritisiert ...“ External link

alsfelder-allgemeine 16. november 2019 17:56:00 CET

Heiko Maas sagte: "Also die Diskussion über die Sicherheitszone in Nordostsyrien hat in unserem Gespräch weniger Zeit in Anspruch genommen als hier auf der Pressekonferenz. Das sagt eigentlich schon alles" External link

alsfelder-allgemeine 16. november 2019 17:56:00 CET

Heiko Maas sagte: "Überall wird uns gesagt, das sei kein realistischer Vorschlag. Und deshalb haben wir die Zeit genutzt, uns mit den Themen auseinanderzusetzen, die wichtig sind für die Menschen in Syrien jetzt" External link

alsfelder-allgemeine 16. november 2019 17:56:00 CET

Mevlut Cavuşoğlu sagte: "Als Verbündeter und Freund erwarten wir, dass Deutschland sich als Freund verhält und Solidarität mit uns im Kampf gegen den Terror zeigt" External link

alsfelder-allgemeine 16. november 2019 17:56:00 CET

Gunther Oettinger sanoi: – Tässä on kyse Euroopan tulevaisuudesta. Jos tämä kolmas pilari tärvellään (uudet menot ja tutkimus), se on vastoin Rooman, Bratislavan ja Sibiun (henkeä), External link

savonsanomat 15. november 2019 16:47:00 CET

Gunther Oettinger sanoo: – Tarvitsee yhden vuoden, tai oikeastaan yhden päivän, matematiikan opinnot huomatakseen, etteivät kaikki odotukset ja ehdot täyty, External link

savonsanomat 15. november 2019 16:47:00 CET

Gunther Oettinger sagte: „Ich halte die ein Prozent, die die Regierung in Berlin nennt, nur für eine Ausgangsposition, keine Endposition“ External link

taz 15. november 2019 11:31:00 CET

Adina Ioana Valean told: “I apologize if my answers were not complex enough,” External link

politico-eu 15. november 2019 07:31:00 CET

Olaf Scholz said: “If we just stick to what we have, 1% of GDP, it is an increase and a big increase which will also mean billions of extra money each year to be financed by many countries and also by Germany,” External link

news-yahoo 14. november 2019 17:48:00 CET

Gunther Oettinger sagte: „Die Strukturprogramme ertüchtigen die ärmeren Mitgliedstaaten, Produkte made in Germany zu kaufen“ External link

ostseezeitung 14. november 2019 17:23:00 CET

Hildegard Muller schrieb: „Für mich ist es Zeit für Veränderungen“ External link

Tagespiegel 14. november 2019 06:29:00 CET

Gunther Oettinger : »Wir sind larmoyant, träge und fett unterwegs.« External link

politikexpress 12. november 2019 13:27:00 CET

Gunther Oettinger mutmaßte: »Die CO2-Ziele der Europäischen Union sind erst ein Jahr alt, aber ich habe die Sorge, dass sie nochmals korrigiert werden. Die Zeichen im Europäischen Parlament stehen ganz klar auf einer weiteren Verschärfung in Richtung 50 Prozent Reduzierung bis 2030 im Vergleich zu 2021 statt der bislang vereinbarten 37,5 Prozent.« External link

politikexpress 12. november 2019 13:27:00 CET

Gunther Oettinger betonte: „müssen wir endlich dafür kämpfen, mehr als Sie und ich im Herbst 2019 fahrlässig tun“ External link

bnn 11. november 2019 14:57:00 CET

Gunther Oettinger erläuterte: „Deutschlands wirtschaftliche Lage trübt sich zurzeit deutlich ein“ External link

bnn 11. november 2019 14:57:00 CET

Gunther Oettinger hielt: „Im Kampf der Systeme sind wir unterlegen“ External link

tagblatt-DE 11. november 2019 01:08:00 CET

Gunther Oettinger sagte: „Ich glaube, man kann das Ergebnis nicht allein der Kanzlerin zuordnen“ External link

fr-de 8. november 2019 09:26:00 CET

Ruprecht Polenz sagte: „Mit dieser Art innerparteilicher Auseinandersetzung wird die CDU bei den niedrigen Zustimmungswerten der SPD landen. Bei der SPD haben nicht zuletzt andauernd Personalquerelen zu dem Absturz beigetragen“ External link

fr-de 8. november 2019 09:26:00 CET

Paul Ziemiak sagte: „Die CDU braucht inhaltliche Debatten und nicht permanente Selbstbeschäftigung“ External link

fr-de 8. november 2019 09:26:00 CET

Eckhardt Rehberg sagte: „Sowohl die Jüngeren wie Herr Günther, aber auch die Älteren sollten einfach mal den Mund halten“ External link

fr-de 8. november 2019 09:26:00 CET

Pierre Moscovici affermato: "C'è un problema, che è l'Italia - (\*) - Ed è proprio l'Italia il tema su cui voglio concentrarmi prima di tutto" External link

ilperiodiconews 8. november 2019 03:56:00 CET

Pierre Moscovici spiegato: "L'Italia - (\*) - ha bisogno di riforme alla sua economia. Fermare le riforme e stampare moneta non è quello che salverà l'Italia" External link

ilperiodiconews 8. november 2019 03:56:00 CET

Pierre Moscovici sottolineato: "dei piccoli Mussolini è da verificare" External link

ilperiodiconews 8. november 2019 03:56:00 CET

Luigi Di Maio commentato (about Gunther Oettinger): "Nel momento in cui abbiamo avuto un rapporto decente con un commissario Europeo, Gunther Oettinger, come al solito c'è un atteggiamento da parte di alcuni commissari europei che è veramente inaccettabile, insopportabile" External link

ilperiodiconews 8. november 2019 03:56:00 CET

Luigi Di Maio commentato (about Gunther Oettinger): "Nel momento in cui abbiamo avuto un rapporto decente con un commissario Europeo, Gunther Oettinger, come al solito c'è un atteggiamento da parte di alcuni commissari europei che è veramente inaccettabile, insopportabile" External link

ilperiodiconews 8. november 2019 03:56:00 CET

Maria Draghi aggiunto: "Non abbiamo ancora visto alcun contagio" External link

ilperiodiconews 8. november 2019 03:56:00 CET

Paolo De Castro prosegue: "Ritengo inammissibile – (\*) – l'idea di minare il futuro bilancio agricolo Ue e vorrei ricordare che negli anni è già passato dal 74% al 38% delle risorse europee restando inoltre in gran parte incompiuto il dettame del Trattato Ue di assicurare un tenore di vita equo alle popolazioni agricole grazie, in particolare, al miglioramento del reddito individuale di coloro che lavorano in agricoltura" External link

pubblicitaitalia 7. november 2019 11:47:00 CET

Paolo De Castro sottolinea: "Ciò non toglie – (\*) – che saremo sempre in prima linea per collaborare con la Commissione europea per trovare le soluzioni più adeguate al fine di salvaguardare il bilancio della Pac" External link

pubblicitaitalia 7. november 2019 11:47:00 CET

Nigel Farage sagte: "Ich denke einfach, es sollte abgelehnt werden" External link

t-online 23. oktober 2019 20:15:00 CEST

Jean Claude Juncker sagte: "Es war eine Zeit- und Energieverschwendung" External link

t-online 23. oktober 2019 20:15:00 CEST

Donald Tusk sagte: "Ein No-Deal-Brexit wird niemals unsere Entscheidung sein" External link

t-online 23. oktober 2019 20:15:00 CEST

Donald Tusk sagte: "Dies hängt sehr davon ab, was das Unterhaus entscheidet – oder nicht entscheidet" External link

t-online 23. oktober 2019 20:15:00 CEST

John Bercow sagte: "Über den Antrag wird heute nicht debattiert, da dies eine Wiederholung und ordnungswidrig wäre" External link

t-online 23. oktober 2019 20:15:00 CEST

Peter Altmaier sagte: "Im Augenblick ist das Schwierigste, dass wir nicht wissen, wer eigentlich für dieses Land spricht. Ist es die Regierung oder ist es das gewählte Parlament?" External link

t-online 23. oktober 2019 20:15:00 CEST

Jean Claude Juncker schrieb: "Wo ein Wille ist, ist auch ein Deal – wir haben einen" External link

t-online 23. oktober 2019 20:15:00 CEST

Jeremy Corbyn erklärte (about Boris Johnson): "Man kann ihm (Johnson) kein Wort glauben" External link

t-online 23. oktober 2019 20:15:00 CEST

Gunther Oettinger sagte: "keinen dritten Weg neben diesem Abkommen und einem harten Brexit ohne ein Abkommen" External link

t-online 23. oktober 2019 20:15:00 CEST

Gunther Oettinger betonte: "Dies ist der bestmögliche Deal für beide Seiten" External link

t-online 23. oktober 2019 20:15:00 CEST

Jean Asselborn sagte: "Der neue Brexit-Deal kann das leisten" External link

t-online 23. oktober 2019 20:15:00 CEST

Franziska Brantner sagt: "Der Teufel steckt hier im Detail," External link

t-online 23. oktober 2019 20:15:00 CEST

Gunther Oettinger explicado: "Nunca antes se había considerado la posibilidad de crear una residencia para el presidente" External link

eleconomista-es 23. oktober 2019 18:09:00 CEST

Esther Lynch afirma: "No se debería estar en la oficina mañana, tarde y noche. No se debería tener la obligación de responder al teléfono mañana, tarde y noche. Así pues, me preocupa el mensaje que envía sobre la necesidad de estar siempre presente" External link

eleconomista-es 23. oktober 2019 18:09:00 CEST

Manfred Weber told: “When state-subsidized companies go on shopping sprees, the EU must in future be able to prevent it on a case-by-case basis,” External link

vieuws 23. oktober 2019 18:04:00 CEST

Nigel Farage sagte: "Ich denke einfach, es sollte abgelehnt werden" External link

t-online 22. oktober 2019 21:16:00 CEST

Jean Claude Juncker sagte: "Es war eine Zeit- und Energieverschwendung" External link

t-online 22. oktober 2019 21:16:00 CEST

Donald Tusk sagte: "Ein No-Deal-Brexit wird niemals unsere Entscheidung sein" External link

t-online 22. oktober 2019 21:16:00 CEST

Donald Tusk sagte: "Dies hängt sehr davon ab, was das Unterhaus entscheidet – oder nicht entscheidet" External link

t-online 22. oktober 2019 21:16:00 CEST

John Bercow sagte: "Über den Antrag wird heute nicht debattiert, da dies eine Wiederholung und ordnungswidrig wäre" External link

t-online 22. oktober 2019 21:16:00 CEST

Peter Altmaier sagte: "Im Augenblick ist das Schwierigste, dass wir nicht wissen, wer eigentlich für dieses Land spricht. Ist es die Regierung oder ist es das gewählte Parlament?" External link

t-online 22. oktober 2019 21:16:00 CEST

Jean Claude Juncker schrieb: "Wo ein Wille ist, ist auch ein Deal – wir haben einen" External link

t-online 22. oktober 2019 21:16:00 CEST

Jeremy Corbyn erklärte (about Boris Johnson): "Man kann ihm (Johnson) kein Wort glauben" External link

t-online 22. oktober 2019 21:16:00 CEST

Gunther Oettinger sagte: "keinen dritten Weg neben diesem Abkommen und einem harten Brexit ohne ein Abkommen" External link

t-online 22. oktober 2019 21:16:00 CEST

Gunther Oettinger betonte: "Dies ist der bestmögliche Deal für beide Seiten" External link

t-online 22. oktober 2019 21:16:00 CEST

Jean Asselborn sagte: "Der neue Brexit-Deal kann das leisten" External link

t-online 22. oktober 2019 21:16:00 CEST

Franziska Brantner sagt: "Der Teufel steckt hier im Detail," External link

t-online 22. oktober 2019 21:16:00 CEST

Jean Claude Juncker said (about Jean Claude Juncker): “Equality in all its forms is a core value of the European Union. Since day one of the Juncker Commission, I pledged to reflect this inside this institution, including with a promise to increase female participation in our middle and senior management with a target of 40% by 1 November 2019. Today I feel proud that we have exceeded our target. I am proud of the work we have done to get here. But we must keep pushing forward. Equality means equality, and nothing less” External link

europa-pressReleases 22. oktober 2019 15:37:00 CEST

Jean Claude Juncker said (about Jean Claude Juncker): “Equality in all its forms is a core value of the European Union. Since day one of the Juncker Commission, I pledged to reflect this inside this institution, including with a promise to increase female participation in our middle and senior management with a target of 40% by 1 November 2019. Today I feel proud that we have exceeded our target. I am proud of the work we have done to get here. But we must keep pushing forward. Equality means equality, and nothing less” External link

europa-pressReleases 22. oktober 2019 15:37:00 CEST

Jean Claude Juncker said (about Jean Claude Juncker): "We have achieved what we set out to do: return Europe to solid growth and boost job creation. By 2022, the Juncker Plan will have added 1.7 million jobs to the EU labour market and increased EU GDP by 1.8%. I always said that the Plan was not a cure-all. But with more than one million small-sized companies receiving financing that wasn't available to them before, we can be proud" External link

europa-pressReleases 22. oktober 2019 15:32:00 CEST

Jean Claude Juncker said (about Jean Claude Juncker): "We have achieved what we set out to do: return Europe to solid growth and boost job creation. By 2022, the Juncker Plan will have added 1.7 million jobs to the EU labour market and increased EU GDP by 1.8%. I always said that the Plan was not a cure-all. But with more than one million small-sized companies receiving financing that wasn't available to them before, we can be proud" External link

europa-pressReleases 22. oktober 2019 15:32:00 CEST

Jean Claude Juncker said: “I commend Croatia for its efforts and perseverance to meet all the necessary conditions to join Schengen. It is only through being united and standing together that we can ensure a stronger Schengen area. Sharing the achievement of Schengen must be our common objective. This is why I trust that Member States will take the right steps for Croatia to become a full Schengen member soon” External link

europa-pressReleases 22. oktober 2019 15:32:00 CEST

Jean Claude Juncker said: “I commend Croatia for its efforts and perseverance to meet all the necessary conditions to join Schengen. It is only through being united and standing together that we can ensure a stronger Schengen area. Sharing the achievement of Schengen must be our common objective. This is why I trust that Member States will take the right steps for Croatia to become a full Schengen member soon” External link

europa-pressReleases 22. oktober 2019 15:32:00 CEST

Dimitris Avramopoulos said: “Schengen is one of the greatest and most tangible achievements of European integration. But its strength very much depends on its inclusiveness now that Croatia has taken the measures to ensure that the necessary conditions are met, we must recognise this. Once it becomes a full Schengen member, it will contribute to further strengthening the Schengen area and ensure that the EU's external borders are better protected” External link

europa-pressReleases 22. oktober 2019 15:32:00 CEST

Donald Tusk sagte: "Dies hängt sehr davon ab, was das Unterhaus entscheidet – oder nicht entscheidet" External link

t-online 22. oktober 2019 10:37:00 CEST

John Bercow sagte: "Über den Antrag wird heute nicht debattiert, da dies eine Wiederholung und ordnungswidrig wäre" External link

t-online 22. oktober 2019 10:37:00 CEST

Peter Altmaier sagte: "Im Augenblick ist das Schwierigste, dass wir nicht wissen, wer eigentlich für dieses Land spricht. Ist es die Regierung oder ist es das gewählte Parlament?" External link

t-online 22. oktober 2019 10:37:00 CEST

Jean Claude Juncker schrieb: "Wo ein Wille ist, ist auch ein Deal – wir haben einen" External link

t-online 22. oktober 2019 10:37:00 CEST

Jeremy Corbyn erklärte (about Boris Johnson): "Man kann ihm (Johnson) kein Wort glauben" External link

t-online 22. oktober 2019 10:37:00 CEST

Gunther Oettinger sagte: "keinen dritten Weg neben diesem Abkommen und einem harten Brexit ohne ein Abkommen" External link

t-online 22. oktober 2019 10:37:00 CEST

Gunther Oettinger betonte: "Dies ist der bestmögliche Deal für beide Seiten" External link

t-online 22. oktober 2019 10:37:00 CEST

Jean Asselborn sagte: "Der neue Brexit-Deal kann das leisten" External link

t-online 22. oktober 2019 10:37:00 CEST

Franziska Brantner sagt: "Der Teufel steckt hier im Detail," External link

t-online 22. oktober 2019 10:37:00 CEST

Nigel Farage sagte: "Ich denke einfach, es sollte abgelehnt werden" External link

t-online 22. oktober 2019 10:37:00 CEST

John Bercow sagte: "Über den Antrag wird heute nicht debattiert, da dies eine Wiederholung und ordnungswidrig wäre" External link

t-online 21. oktober 2019 22:27:00 CEST

Peter Altmaier sagte: "Im Augenblick ist das Schwierigste, dass wir nicht wissen, wer eigentlich für dieses Land spricht. Ist es die Regierung oder ist es das gewählte Parlament?" External link

t-online 21. oktober 2019 22:27:00 CEST

Jean Claude Juncker schrieb: "Wo ein Wille ist, ist auch ein Deal – wir haben einen" External link

t-online 21. oktober 2019 22:27:00 CEST

Jeremy Corbyn erklärte (about Boris Johnson): "Man kann ihm (Johnson) kein Wort glauben" External link

t-online 21. oktober 2019 22:27:00 CEST

Gunther Oettinger sagte: "keinen dritten Weg neben diesem Abkommen und einem harten Brexit ohne ein Abkommen" External link

t-online 21. oktober 2019 22:27:00 CEST

Gunther Oettinger betonte: "Dies ist der bestmögliche Deal für beide Seiten" External link

t-online 21. oktober 2019 22:27:00 CEST

Jean Asselborn sagte: "Der neue Brexit-Deal kann das leisten" External link

t-online 21. oktober 2019 22:27:00 CEST

Franziska Brantner sagt: "Der Teufel steckt hier im Detail," External link

t-online 21. oktober 2019 22:27:00 CEST

Nigel Farage sagte: "Ich denke einfach, es sollte abgelehnt werden" External link

t-online 21. oktober 2019 22:27:00 CEST

John Bercow sagte: "Über den Antrag wird heute nicht debattiert, da dies eine Wiederholung und ordnungswidrig wäre" External link

t-online 21. oktober 2019 19:26:00 CEST

Peter Altmaier sagte: "Im Augenblick ist das Schwierigste, dass wir nicht wissen, wer eigentlich für dieses Land spricht. Ist es die Regierung oder ist es das gewählte Parlament?" External link

t-online 21. oktober 2019 19:26:00 CEST

Jean Claude Juncker schrieb: "Wo ein Wille ist, ist auch ein Deal – wir haben einen" External link

t-online 21. oktober 2019 19:26:00 CEST

Jeremy Corbyn erklärte (about Boris Johnson): "Man kann ihm (Johnson) kein Wort glauben" External link

t-online 21. oktober 2019 19:26:00 CEST

Gunther Oettinger sagte: "keinen dritten Weg neben diesem Abkommen und einem harten Brexit ohne ein Abkommen" External link

t-online 21. oktober 2019 19:26:00 CEST

Gunther Oettinger betonte: "Dies ist der bestmögliche Deal für beide Seiten" External link

t-online 21. oktober 2019 19:26:00 CEST

Jean Asselborn sagte: "Der neue Brexit-Deal kann das leisten" External link

t-online 21. oktober 2019 19:26:00 CEST

Franziska Brantner sagt: "Der Teufel steckt hier im Detail," External link

t-online 21. oktober 2019 19:26:00 CEST

Nigel Farage sagte: "Ich denke einfach, es sollte abgelehnt werden" External link

t-online 21. oktober 2019 19:26:00 CEST

Elisabeth Grupp erklärt: „Seit zwei Jahren sind wir dran, sie zu engagieren“ External link

solinger-tageblatt 21. oktober 2019 15:07:00 CEST

Elisabeth Grupp sagt: „Meinem Mann gefällt ihre Musik auch“ External link

solinger-tageblatt 21. oktober 2019 15:07:00 CEST

Elisabeth Grupp erklärt: „Seit zwei Jahren sind wir dran, sie zu engagieren“ External link

merkur-online 21. oktober 2019 15:06:00 CEST

Elisabeth Grupp sagt: „Meinem Mann gefällt ihre Musik auch“ External link

merkur-online 21. oktober 2019 15:06:00 CEST

Gunther Oettinger sagte: "Die rot-grüne Bundesregierung unter Kanzler Schröder und Aussenminister Fischer war stärker als die heutige Koalition bereit, deutsche Soldaten in Krisengebiete zu entsenden" External link

finanzen-ch 20. oktober 2019 20:08:00 CEST

Helmut Schleweis sagte: "Vor zehn Jahren hätte ich mir einen negativen Zins auch nicht vorstellen können" External link

finanzen-ch 20. oktober 2019 20:08:00 CEST

Gunther Oettinger sagte: "Die rot-grüne Bundesregierung unter Kanzler Schröder und Aussenminister Fischer war stärker als die heutige Koalition bereit, deutsche Soldaten in Krisengebiete zu entsenden" External link

finanzen-ch 20. oktober 2019 15:32:00 CEST

Gunther Oettinger sagte: "Panzer oder Militärjets werden heute länderübergreifend produziert" "Wenn es weiterhin so ist, dass Rüstungsexporte in Länder ausserhalb der EU nicht möglich sind, weil in dem Waffensystem einige Bauteile aus Deutschland eingebaut sind, werden Franzosen oder Spanier bald sagen: dann lassen wir die Deutschen bei Rüstungsprojekten aussen vor. Das kann wohl nicht in unserem Interesse sein" External link

finanzen-ch 20. oktober 2019 15:32:00 CEST

Emmanuel Macron said: "I want us to finish this off and speak about the future," External link

9news 20. oktober 2019 11:44:00 CEST

Boris Johnson sagte: "Worauf es jetzt wirklich ankommt, ist dass Abgeordnete aller Parteien zusammenkommen, um diese Sache durchzuziehen" External link

kleinezeitung 20. oktober 2019 04:55:00 CEST

Gunther Oettinger sagte: "keinen dritten Weg neben diesem Abkommen und einem harten Brexit ohne ein Abkommen" External link

kleinezeitung 20. oktober 2019 04:55:00 CEST

Emmanuel Macron said: "I want us to finish this off and speak about the future," External link

9news 20. oktober 2019 04:35:00 CEST

Emmanuel Macron said: "I want us to finish this off and speak about the future," "The 31 October date must be respected. I don't believe new delays should be granted" External link

firstpost 19. oktober 2019 18:27:00 CEST

Emmanuel Macron said: “I want us to finish this off and speak about the future,” “The Oct. 31 date must be respected. I don’t believe new delays should be granted” External link

timesofisrael 19. oktober 2019 17:31:00 CEST

Emmanuel Macron said: "I want us to finish this off and speak about the future," "The Oct. 31 date must be respected. I don't believe new delays should be granted" External link

newsok 19. oktober 2019 17:03:00 CEST

Ian Blackford said: “Any failure of a prime minister who thinks he is above the law — well, prime minister, you’ll find yourself in court,” External link

cknw 19. oktober 2019 17:03:00 CEST

Boris Johnson told: “Now is the time for this great House of Commons to come together… as I believe people at home are hoping and expecting,” External link

expressindia 19. oktober 2019 16:32:00 CEST

Boris Johnson said: “There is very little appetite among our friends in the EU for this business to be protracted by one extra day,” “They have had three and a half years of this debate” External link

expressindia 19. oktober 2019 16:32:00 CEST

Emmanuel Macron said: “I want us to finish this off and speak about the future,” “The Oct. 31 date must be respected. I don’t believe new delays should be granted” External link

expressindia 19. oktober 2019 16:32:00 CEST

Emmanuel Macron said: “I want us to finish this off and speak about the future,” “The Oct. 31 date must be respected. I don’t believe new delays should be granted” External link

globalnews 19. oktober 2019 16:21:00 CEST

Emmanuel Macron said: "I want us to finish this off and speak about the future," "The Oct. 31 date must be respected. I don't believe new delays should be granted" External link

ABCnews 19. oktober 2019 16:15:00 CEST

Boris Johnson told: "Now is the time for this great House of Commons to come together... as I believe people at home are hoping and expecting," External link

ctvnews 19. oktober 2019 16:10:00 CEST

Boris Johnson said: "There is very little appetite among our friends in the EU for this business to be protracted by one extra day," "They have had three and a half years of this debate" External link

ctvnews 19. oktober 2019 16:10:00 CEST

Emmanuel Macron said: "I want us to finish this off and speak about the future," "The Oct. 31 date must be respected. I don't believe new delays should be granted" External link

ctvnews 19. oktober 2019 16:10:00 CEST

Gunther Oettinger sagte: „keinen dritten Weg neben diesem Abkommen und einem harten Brexit ohne ein Abkommen“ External link

bild 19. oktober 2019 15:33:00 CEST

Gunther Oettinger betonte: „Dies ist der bestmögliche Deal für beide Seiten“ External link

bild 19. oktober 2019 15:33:00 CEST

Jeremy Corbyn erklärte (about Boris Johnson): "Man kann ihm (Johnson) kein Wort glauben" External link

t-online 19. oktober 2019 15:21:00 CEST

Gunther Oettinger sagte: "keinen dritten Weg neben diesem Abkommen und einem harten Brexit ohne ein Abkommen" External link

t-online 19. oktober 2019 15:21:00 CEST

Gunther Oettinger betonte: "Dies ist der bestmögliche Deal für beide Seiten" External link

t-online 19. oktober 2019 15:21:00 CEST

Jean Asselborn sagte: "Der neue Brexit-Deal kann das leisten" External link

t-online 19. oktober 2019 15:21:00 CEST

Franziska Brantner sagt: "Der Teufel steckt hier im Detail," External link

t-online 19. oktober 2019 15:21:00 CEST

Nigel Farage sagte: "Ich denke einfach, es sollte abgelehnt werden" External link

t-online 19. oktober 2019 15:21:00 CEST

Jean Claude Juncker schrieb: "Wo ein Wille ist, ist auch ein Deal – wir haben einen" External link

t-online 19. oktober 2019 15:21:00 CEST

Emmanuel Macron said: "I want us to finish this off and speak about the future," "The Oct. 31 date must be respected. I don't believe new delays should be granted" External link

iol 19. oktober 2019 14:31:00 CEST

Emmanuel Macron said: "I want us to finish this off and speak about the future," "The Oct. 31 date must be respected. I don't believe new delays should be granted" External link

ABCnews 19. oktober 2019 14:12:00 CEST

Emmanuel Macron said: "I want us to finish this off and speak about the future," "The Oct. 31 date must be respected. I don't believe new delays should be granted" External link

newsok 19. oktober 2019 14:00:00 CEST

Boris Johnson told: "Now is the time for this great House of Commons to come together... as I believe people at home are hoping and expecting," External link

fox13memphis 19. oktober 2019 13:59:00 CEST

Boris Johnson said: "There is very little appetite among our friends in the EU for this business to be protracted by one extra day," "They have had three and a half years of this debate" External link

fox13memphis 19. oktober 2019 13:59:00 CEST

Emmanuel Macron said: "I want us to finish this off and speak about the future," "The Oct. 31 date must be respected. I don't believe new delays should be granted" External link

fox13memphis 19. oktober 2019 13:59:00 CEST

Jeremy Corbyn erklärte (about Boris Johnson): "Man kann ihm (Johnson) kein Wort glauben" External link

t-online 19. oktober 2019 13:49:00 CEST

Gunther Oettinger sagte: "keinen dritten Weg neben diesem Abkommen und einem harten Brexit ohne ein Abkommen" External link

t-online 19. oktober 2019 13:49:00 CEST

Gunther Oettinger betonte: "Dies ist der bestmögliche Deal für beide Seiten" External link

t-online 19. oktober 2019 13:49:00 CEST

Jean Asselborn sagte: "Der neue Brexit-Deal kann das leisten" External link

t-online 19. oktober 2019 13:49:00 CEST

Franziska Brantner sagt: "Der Teufel steckt hier im Detail," External link

t-online 19. oktober 2019 13:49:00 CEST

Nigel Farage sagte: "Ich denke einfach, es sollte abgelehnt werden" External link

t-online 19. oktober 2019 13:49:00 CEST

Jean Claude Juncker schrieb: "Wo ein Wille ist, ist auch ein Deal – wir haben einen" External link

t-online 19. oktober 2019 13:49:00 CEST

Boris Johnson told: "Now is the time for this great House of Commons to come together... as I believe people at home are hoping and expecting," External link

thenewstribune 19. oktober 2019 13:45:00 CEST

Boris Johnson said: "There is very little appetite among our friends in the EU for this business to be protracted by one extra day," "They have had three and a half years of this debate" External link

thenewstribune 19. oktober 2019 13:45:00 CEST

Emmanuel Macron said: "I want us to finish this off and speak about the future," "The Oct. 31 date must be respected. I don't believe new delays should be granted" External link

thenewstribune 19. oktober 2019 13:45:00 CEST

Gunther Oettinger sagte: "keinen dritten Weg neben diesem Abkommen und einem harten Brexit ohne ein Abkommen" External link

Tagespiegel 19. oktober 2019 12:45:00 CEST

Gunther Oettinger betonte: "Dies ist der bestmögliche Deal für beide Seiten" External link

Tagespiegel 19. oktober 2019 12:45:00 CEST

Jeremy Corbyn erklärte (about Boris Johnson): "Man kann ihm (Johnson) kein Wort glauben" External link

t-online 19. oktober 2019 12:18:00 CEST

Gunther Oettinger sagte: "keinen dritten Weg neben diesem Abkommen und einem harten Brexit ohne ein Abkommen" External link

t-online 19. oktober 2019 12:18:00 CEST

Gunther Oettinger betonte: "Dies ist der bestmögliche Deal für beide Seiten" External link

t-online 19. oktober 2019 12:18:00 CEST

Jean Asselborn sagte: "Der neue Brexit-Deal kann das leisten" External link

t-online 19. oktober 2019 12:18:00 CEST

Franziska Brantner sagt: "Der Teufel steckt hier im Detail," External link

t-online 19. oktober 2019 12:18:00 CEST

Nigel Farage sagte: "Ich denke einfach, es sollte abgelehnt werden" External link

t-online 19. oktober 2019 12:18:00 CEST

Jean Claude Juncker schrieb: "Wo ein Wille ist, ist auch ein Deal – wir haben einen" External link

t-online 19. oktober 2019 12:18:00 CEST

Gunther Oettinger sagte: „keinen dritten Weg neben diesem Abkommen und einem harten Brexit ohne ein Abkommen“ External link

bild 19. oktober 2019 10:51:00 CEST

Gunther Oettinger betonte: „Dies ist der bestmögliche Deal für beide Seiten“ External link

bild 19. oktober 2019 10:51:00 CEST

Gunther Oettinger sagte: „keinen dritten Weg neben diesem Abkommen und einem harten Brexit ohne ein Abkommen“ External link

epochtimes 19. oktober 2019 09:23:00 CEST

Gunther Oettinger betonte: „Dies ist der bestmögliche Deal für beide Seiten“ External link

epochtimes 19. oktober 2019 09:23:00 CEST

Gunther Oettinger sagte: "keinen dritten Weg neben diesem Abkommen und einem harten Brexit ohne ein Abkommen" External link

Salzburger 19. oktober 2019 07:32:00 CEST

Gunther Oettinger betonte: "Dies ist der bestmögliche Deal für beide Seiten" External link

vaterland 19. oktober 2019 02:59:00 CEST

Gunther Oettinger sagte: "keinen dritten Weg neben diesem Abkommen und einem harten Brexit ohne ein Abkommen" External link

Welt 19. oktober 2019 02:14:00 CEST

Gunther Oettinger sagte: „Wenn das Abkommen, das die Staats- und Regierungschefs am Donnerstag abgesegnet haben, vom Unterhaus abgelehnt würde, dann sehe ich im Moment keinen dritten Weg neben diesem Abkommen und einem harten Brexit ohne ein Abkommen“ External link

Welt 19. oktober 2019 02:14:00 CEST

Gunther Oettinger sagte: „dass es (das Verhandlungsergebnis; Anm. d. Red.) auch in London akzeptiert wird“ External link

Welt 19. oktober 2019 02:14:00 CEST

Angela Merkel erklärte: »Deutschland wird übermäßig stark belastet« External link

jungewelt 18. oktober 2019 19:42:00 CEST

Angela Merkel erklärte: »Deutschland wird übermäßig stark belastet« External link

jungewelt 18. oktober 2019 19:42:00 CEST

Angela Merkel sagte: „Wir haben leider keine Einigung erzielt“ External link

taz 18. oktober 2019 17:55:00 CEST

Emmanuel Macron erklärte: „Ich stehe dazu, anderer Meinung zu sein“ External link

taz 18. oktober 2019 17:55:00 CEST

Gunther Oettinger warnt (about Ursula von der Leyen): „dann kann man den Plan von Ursula von der Leyen vergessen“ External link

BerlinMorgenpost 16. oktober 2019 22:49:00 CEST

Jean Claude Juncker : „Es reicht jetzt, wir müssen uns beeilen“ External link

WortLuxembourg 16. oktober 2019 13:07:00 CEST

Angela Merkel machte: „Es reicht jetzt, wir müssen uns beeilen“ External link

WortLuxembourg 16. oktober 2019 13:07:00 CEST

Pierre Moscovici affermato: "C'è un problema, che è l'Italia - (\*) - Ed è proprio l'Italia il tema su cui voglio concentrarmi prima di tutto" External link

ilperiodiconews 15. oktober 2019 22:29:00 CEST

Pierre Moscovici spiegato: "L'Italia - (\*) - ha bisogno di riforme alla sua economia. Fermare le riforme e stampare moneta non è quello che salverà l'Italia" External link

ilperiodiconews 15. oktober 2019 22:29:00 CEST

Pierre Moscovici sottolineato: "dei piccoli Mussolini è da verificare" External link

ilperiodiconews 15. oktober 2019 22:29:00 CEST

Luigi Di Maio commentato (about Gunther Oettinger): "Nel momento in cui abbiamo avuto un rapporto decente con un commissario Europeo, Gunther Oettinger, come al solito c'è un atteggiamento da parte di alcuni commissari europei che è veramente inaccettabile, insopportabile" External link

ilperiodiconews 15. oktober 2019 22:29:00 CEST

Luigi Di Maio commentato (about Gunther Oettinger): "Nel momento in cui abbiamo avuto un rapporto decente con un commissario Europeo, Gunther Oettinger, come al solito c'è un atteggiamento da parte di alcuni commissari europei che è veramente inaccettabile, insopportabile" External link

ilperiodiconews 15. oktober 2019 22:29:00 CEST

Mario Draghi aggiunto: "Non abbiamo ancora visto alcun contagio" External link

ilperiodiconews 15. oktober 2019 22:29:00 CEST

Marjan Šarec wrote: “A changing and deeply challenging global political and security environment needs a strong and united Europe, able to lead by example and take strategically significant steps … If we fail to do so, Europe’s resilience will undoubtedly suffer as a consequence,” External link

politico-eu 15. oktober 2019 07:25:00 CEST

Johannes Hahn sagte: "Ich kenne die Position meines Heimatlandes, aber es ist nicht mein Hauptthema, hier eine Lösung zu finden" External link

wienerzeitung 14. oktober 2019 19:25:00 CEST

Roland Burger sagte: "Die Jugendlichen sahen in Buchen keine Perspektive" External link

rnz 14. oktober 2019 06:33:00 CEST

Mark Speich uvedl: „Změna klimatu je výzvou pro celou Evropu. Transformace uhelných regionů zásadním způsobem přispívá k dosažení našich cílů v oblasti klimatu. EU proto musí uhelné regiony, které prodělávají transformaci, podporovat. V rámci příštího víceletého finančního rámce by jim měla poskytnout finanční podporu na uskutečnění sociálně-ekonomické transformace. V zájmu stimulování nových investic je také nutné, aby měly regiony dostatečný manévrovací prostor, pokud jde o pravidla politiky hospodářské soutěže.“ External link

parlamentnilisty 11. oktober 2019 13:54:00 CEST

Mark Speich prohlásil: „Změna klimatu je výzvou pro celou Evropu. Transformace uhelných regionů zásadním způsobem přispívá k dosažení našich cílů v oblasti klimatu. EU proto musí uhelné regiony, které prodělávají transformaci, podporovat. V rámci příštího víceletého finančního rámce by jim měla poskytnout finanční podporu na uskutečnění sociálně-ekonomické transformace. V zájmu stimulování nových investic je také nutné, aby měly regiony dostatečný manévrovací prostor, pokud jde o pravidla politiky hospodářské soutěže.“ External link

parlamentnilisty 11. oktober 2019 13:54:00 CEST

Mark Speich prohlásil: „Vítám návrh nově zvolené předsedkyně Komise na zřízení fondu pro spravedlivý přechod. Tento fond musí zmírnit společenské, sociálně-ekonomické a environmentální dopady strukturální transformace evropských uhelných regionů. Měl by však být financován z dodatečných zdrojů, a nikoli z prostředků vyčleněných na evropské strukturální a investiční fondy. Financování by mělo být úzce provázáno s politikou soudržnosti. S pomocí těchto dodatečných zdrojů by pak bylo možné v příštích sedmi letech posílit programy Evropského fondu pro regionální rozvoj a Evropského sociálního fondu pro tyto regiony NUTS 2.“ External link

parlamentnilisty 11. oktober 2019 13:54:00 CEST

Mark Speich dodal: „Podpora nových sociálně-ekonomických vyhlídek uhelných regionů musí začít nyní, neboť až se hospodářská situace v uhelných regionech zhorší, bude již pozdě na to jednat.“ External link

parlamentnilisty 11. oktober 2019 13:54:00 CEST

Michel Barnie заяви: "Мисля, че споразумение е възможно, много трудно, но възможно" External link

Dnevnik-BG 10. oktober 2019 08:06:00 CEST

Gunther Oettinger fogalmazott: "A megállapodás érdekében mindenkinek kompromisszumra kell törekednie. Napjaink nagy kihívásai közepette nem engedheti meg magának Európa, hogy hosszú távú költségvetése késsen. Eljött a felelősségvállalás és a döntés ideje" External link

infomiskolc 10. oktober 2019 07:16:00 CEST

Gunther Oettinger dijo: “Si desaparece la madre de todos los reembolsos, entonces no debería permanecer ninguno del otros reembolsos” External link

reuters-es 10. oktober 2019 04:50:00 CEST

Nicolai Wammen siger: - Det er et meget stærkt budskab fra Danmark, Østrig, Holland og Sverige om, at vi skal passe på pengene, når vi laver det næste EU-budget, External link

viborg-folkeblad 10. oktober 2019 04:27:00 CEST

Nicolai Wammen siger: - Vi ønsker ikke, at man går over de 1,00 procent. Det er fordi, at vi forventer, at det finske formandskab inden længe kommer med sit bud på, hvordan et EU-budget skal se ud fremover, External link

viborg-folkeblad 10. oktober 2019 04:27:00 CEST

Gunther Oettinger siger: - Regnestykket i den tyske regering går ikke op, External link

viborg-folkeblad 10. oktober 2019 04:27:00 CEST

Gunther Oettinger sade: – Fattiga EU-länder som Kroatien och Bulgarien betalar betydligt mer i avgift till EU än rika länder som Sverige om man ser till andel av BNP. Det är orättvist, External link

sverigesradio 9. oktober 2019 18:47:00 CEST

Pedro Passos Coelho afirmou: "não faria sentido que o Governo que está de saída apresentasse o seu projeto" External link

observador 26. september 2019 05:28:00 CEST

Gunther Oettinger ütles: «Seni on selles olnud oluline roll Euroopa Pettustevastasel Ametil (OLAF), mis jätkab sõltumatu juurdlusasutusena, et ka edaspidi tagasinõudmiste ja muude kaitsemeetmete jaoks vajalikku eeltööd teha. Euroopa Prokuratuur tagab, et liidu tasandi tegevus sellega ei piirdu, ning saadab kurjategijad liidu eelarvet mõjutavate kuritegude eest reaalselt kohtu ette. Soovin äsja valitud peaprokurörile edu tema ees seisvate probleemide lahendamisel. Nii Euroopa Komisjon kui ka OLAF toetavad teda igati tema ees seisvate ülesannete täitmisel,» External link

postimees 25. september 2019 12:22:00 CEST

Vĕra Jourová sõnas: «See kokkulepe näitab selgelt, et EL võtab võitlust raske finantskuritegevuse vastu ja vajadust kaitsta maksumaksja raha väga tõsiselt. Euroopa Prokuratuur on esimene omataoline organ, mis seab esikohale võitluse piiriülese kuritegevuse vastu ja tagab, et ükski ELi eelarvet kahjustav kuritegu ei jää karistamata» External link

postimees 25. september 2019 12:22:00 CEST

Jean Claude Juncker totesi: ”Aiomme varmistaa moitteettoman varainhoidon kaikkien aikojen ensimmäisellä oikeusvaltiomekanismilla” External link

verkkouutiset 23. august 2019 10:02:00 CEST

Ренате Кюнаст заявила: "Мы субсидируем массовое индустриальное животноводство, выделяя на это добытые с трудом бюджетные средства" External link

deutschewelle-ru 15. august 2019 04:55:00 CEST

Ренате Кюнаст подытожила: "Вот тогда бы это было честное сравнение со стоимостью экологически чистого мяса" External link

deutschewelle-ru 15. august 2019 04:55:00 CEST

Ренате Кюнаст заявила: "Мы субсидируем массовое индустриальное животноводство, выделяя на это добытые с трудом бюджетные средства" External link

deutschewelle-ru 10. august 2019 05:55:00 CEST

Ренате Кюнаст подытожила: "Вот тогда бы это было честное сравнение со стоимостью экологически чистого мяса" External link

deutschewelle-ru 10. august 2019 05:55:00 CEST

Андреа Викторин сказала: "Мы видим, что Беларусь стала более заинтересованной в участии в Восточном партнерстве, и мы очень это ценим" External link

belapan 5. august 2019 11:19:00 CEST

Most associated names

Daily number of articles in this category

Trend data not available for this selection.